Suche

Suche

Links

 

Externer Link Liste über Pflanzenstärkungsmittel

Externer Link Rechtsvorschriften für Pflanzenstärkungsmittel

 

 

 

 

Hinweise

 

Ein Beitrag von Dr. Uwe Hofmann, Internationaler Berater in Ökologischen Weinbau, zum Thema: Pflanzenschutz- und Pflanzenstärkungsmittel im ökologischen Weinbau, hier als pdf-Datei zum Download

 

Beratungshilfe

  IBMA Logo

 

 

 

www.ibma-da.org Online-Beratung für Nützlinge und biologische Mittel

.

 

Was sind Pflanzenstärkungsmittel?

Gemäß § 2 Nr. 10 des Pflanzenschutzgesetzes (PflSchG) sind Pflanzenstärkungsmittel
Stoffe und Gemische einschließlich Mikroorganismen, die

  • ausschließlich dazu bestimmt sind, allgemein der Gesunderhaltung der Pflanzen zu dienen, soweit sie nicht Pflanzenschutzmittel nach Artikel 2 Absatz 1 der VErordnung (EG) Nr. 1107/2009, oder
  • dazu bestimmt sind, Pflanzen vor nichtparasitären Beeinträchtigungen zu schützen.

Pflanzenstärkungsmittel sind in überwiegender Zahl keine chemisch-synthetischen Produkte, sondern natürlichen Ursprungs. Es ist daher naturgemäß schwierig, die Pflanzenstärkungsmittel in definierte Gruppen oder Kategorien einzuordnen.

Pflanzenstärkungsmittel – Einteilung nach der Zusammensetzung

  • Stärkungsmittel auf anorganischer Basis
    SiO2 und Silikate (Gesteinsmehle), CaCO3, Al2O3, NaHCO3 ...
  • Stärkungsmittel auf organischer Basis
    Algenextrakte, Huminsäuren, Pflanzenextrakte, -aufbereitungen und -öle, Wachse, tierische Produkte
  • Homöopathika
    Homöopathische (potenzierte) Form aller unter Punkt 1 und 2 genannten Ausgangsstoffe
  • Präparationen auf mikrobieller Basis

Bei den stofflichen Produkten kann nur die einfachste Form der Einteilung – anorganische und organische Produkte – gewählt werden.

 

Das Mitteilungsverfahren

Das Inverkehrbringen eines Pflanzenstärkungsmittels ist dem BVL vorab mitzuteilen. Nähere Informationen finden sie auf der Seite des BVL.

 

Archiv Pflanzenstärkungsmittel

Die bis zum 14. Februar 2012 rechtmäßig gelisteten Pflanzenstärkungsmittel sind in einem sogenannten "Archiv Pflanzenstärkungsmittel" weiterhin recherchierbar, da viele Informationen über die Wirkungsweise von Inhaltsstoffen sonst verloren gehen würden. Siehe http://archiv-pflanzenstaerkungsmittel.julius-kuehn.de

 



.